Follow by Email

Donnerstag, 4. Oktober 2012

hamstern - vorbereiten auf den winter ;-)

hallo allerseits,

gerade wars noch sommer und schon sind wir mittendrin im herbst. wenn er so schön ist, wie die letzten tage, liebe ich ihn ja... und er hat kulinarisch auch allerhand zu bieten.
die letzten tage habe ich dazu verwendet um mich mit einigen leckereien für den winter einzudecken.
von meiner mutter hab ich jede menge äpfel bekommen...

ok, ich geb zu, die meisten sind schon weg - apfelsaft, grüner smoothie oder einfach nur so.

es gab zum glück auch noch rote äpfel und aus denen hab ich apfel-chips gemacht. mal schauen, ob die nun den winter über halten.... ;-)


hamstern... das kommt von hamster und heißt doch, dass sich die kleinen nager alles mögliche in die backen stecken um es dort aufzubewahren - deshalb die dicken backen. stimmt oder?
ich bewahre meine haselnüsse nicht in meinen backen, sondern in einer schale auf... wahrscheinlich halten sie deswegen nicht so lange.


auf dem nächsten bild seht ihr meinen vorrat an brennesselsamen - ja richtig gelesen- brennesselsamen. schreibt man das jetzt mit nn oder nnn?? egal, ich schreibs mit 2 n.
ich finde der schmeckt total nussig und ist ideal als würze über den salat. ich hab dazu einfach ettliche stauden brennessel getrocknet und danach die samen entfernt, gesiebt und fertig ist er. die restlichen brennessel sind in den tee gewandert, von dem ich gleich noch schreibe.



ja, also der tee. ich trinke eigentlich nicht viel tee, aber im winter mag ich dann doch gerne ab und zu eine tasse davon. vor allem wen er selbst gepflückt, getrocknet und abgefüllt wurde. das ist echt toll und schmecken tut der natürlich viel besser als gekaufter.
wie gesagt, hab ich den ganzen frühling und sommer über wildpflanzen gesammelt und getrocknet, u.a. brennessel, lindenblüten, birkenblätter, himbeer-, walderdbeer-, brombeerblätter, schlüsselblumen, klee, frauenmantel, spitzwegerich, holunderblüten, ringelblumenblüten, minze, zitronenverbene und ich weiß nicht was noch alles... heraus kam das da...
so freue ich mich auf kalte wintertage wenn drinnen der kamin knistert und ich es mir auf dem sofa mit einer tasse warmen tee gemütlich mache und an den tollen frühling und sommer denke, den ich aus der tasse schmecke...

gute zeit euch und bis die tage
eure steffi





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen