Follow by Email

Freitag, 31. August 2012

und täglich grüßt der grüne smoothie

ohne den geht gar nix mehr.

mein energieschub für den tag! meist mach ich mir den grünen smoothie am vormittag oder morgens und nehm in mit in die arbeit. er schmeckt jeden tag anders aber "meist" super gut. ich sag meist, weil ich auch schon welche gemacht habe, die etwas "rass" schmeckten. oft dann, wenn ich wenig obst hatte und viel bitteres grünzeugs reingetan hab.
der grüne smoothie ist ein toller resteverwerter. ab jetzt wird fast nichts grünes mehr weggeschmissen, keine kohlrabiblätter, kein karottengrün, keine unschönen salat-blätter , keine gurkenschalen, etc.
dazu braucht man einen blender oder mixer. noch hab ich keinen vitamix, sondern einen "normalen" blender. der smoothie ist deshalb manchal etwas faserig.
am besten ist es man nimmt etwas obst, z.b. apfel, banane, datteln und viel grün - wildkräuter, spinat, salat, rettichblätter, kohlrabiblätter, gurkenschalen, etc... und gibt alles zusammen in den blender. dann füllt man das ganze mit wasser auf und mixt solange bis es schön flüssig und grün ist.
oft schneide ich auch noch avocado, minze oder ingwer mit rein. je nachdem, was da ist!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen