Follow by Email

Samstag, 4. Mai 2013

thailand

hallo ihr lieben,
gerne möchte ich euch heute mal wieder etwas berichten. ich habe lange nichts von mir hören lassen. das hat einige gründe, zum einen war ich im urlaub - dazu gleich mehr, zum anderen hatte ich einiges zu tun, so dass ich einfach nicht die muße und lust hatte zu bloggen... aber jetzt bin ich wieder da und es gibt so viel zu erzählen...

ich war im urlaub - 2 wochen thailand :-) sonne, meer und süßes nichtstun - herrlich.
als rohköstler kann man sich dort wunderbar ernähren, so viele frische früchte, kokosnüsse ohne ende... ich hab ernsthaft überlegt, ob man sich eine kokosnuß-vergiftung zuziehen kann. nach einem mittagessen hab ich mal 4 stück davon getrunken und danach gelöffelt - puff ;-) aber soooo lecker!

jeden morgen nach dem aufstehen (6.30h) gab's eine stunde yoga auf unserer herrlichen holzterrasse im freien. ich bin deswegen jeden tag so früh aufgestanden, weil es um jede andere uhrzeit einfach zu heiß gewesen wäre sich in irgendeiner art körperlich zu bewegen...

danach gab's frühstück!
grüner salat mit frischen früchten. immer dabei waren papayas! oft dragonfruit, ananas, bananen, melone, longan... dazu tomaten gurken, karotten und als dressing einfach etwas frische limette...
danach ging's an den salzwasserpool - lesen, schlafen, und einfach nur aufs meer schauen!

mittagessen: oft haben wir uns am strand bei einem total süßen und netten älteren thai-pärchen frischen papaya- oder mangosalat, kokosnüsse, ananas und mangos geholt!

dennoch bin ich nicht ganz roh (aber natürlich vegan) geblieben, den currys, pat thais und sonstigen leckereien konnte ich nicht immer widerstehen ;-)

hier ein paar bilder von dem stets liebevoll angerichteten essen.

vor dem abendessen ging es zur massage - oil, aloe vera, foot oder sonstige massage! es ist so herrlich am strand bei sonnenuntergang zu liegen, blick aufs meer und dabei massiert zu werden... unbezahlbar!
in thailand bekommt man das ganze für 7 € die Stunde...




den besten drink gab's von unserem äußerst süßen poolboy, der uns nach strich und faden verwöhnt hat. eines nachmittags kam er auf die glorreiche idee uns einen special drink zu mixen. er hat dazu eine frische kokosnuss geleert und das ganze mit banane gemixt! den smoothie hat er zurück in die kokosnussschale getan und uns an den pool gebracht! <3 mein held! dieser drink war sooo toll, dass ich ihn ab da an jeden tag trinken mußte.
am besten war er als sundowner!

das ganze ist jetzt schon wieder 3 wochen her! und ich vermisse die leichtigkeit des urlaubs sehr! so sehr, dass ich beschlossen habe die 4-stunden-woche (nach tim ferris) in die tat umzusetzen. aber dazu bald mehr!

schön, dass hier nun auch der frühling eingekehrt ist mit seiner ganzen frische! die ersten wildkräuter sind gepflückt und im garten spriest alles... <3

meine neusten rohen rezepte gibt es gaaanz bald, versprochen!

wünsche euch allen noch ein herrliches wochenende!
alles liebe
eure steffi


Kommentare:

  1. Oh, wie schön, wieder von dir zu lesen. Das liest sich traumhaft schön. 4-Stunden-Woche? Ich dachte erst, ich hätte mich verlesen und du meintest eigentlich 4-Stunden-Tag! Ich bin gespannt, was sich dahinter verbirgt! :D

    LG und dir viel sommerliche Leichtigkeit im frühlingshaften Deutschland,
    Frau Momo

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Frau Momo,
    nein, ich meinte schon 4 Stunden Woche :-) beim 4 Stunden Tag bin ich schon! Das Konzept ist einfach: mehr Freizeit, mehr Geld, weniger Arbeit. Das Buch hat Tim Ferriss geschrieben und es ist echt toll! Man muß umdenken und sich darauf einlassen. Den Mut haben um Dinge zu verändern. Raus aus der Komfortzone! Ich hab soviel Freizeit wie zu meiner Studentenzeit, aber viel mehr Geld. Der nächste Schritt ist das Einkommen zu automatisieren... Ich finde die Vorstellung fantastisch!
    Wünsche Dir einen schönen Sonntag!
    Bis ganz bald,
    alles Liebe <3
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Idee ist mir nicht fremd. Hm, die Bücher muss ich mir wohl mal näher ansehen. Welches von den 4, die du mir genannt hast, empfiehlst du als Einstieg? Bin schwer gespannt auf deine weiteren Erfahrungen...

      LG, Frau Momo

      Löschen
    2. Ah, ich hab´s gefunden! ;) Da gibt´s ja nen Titel "Die 4-Stunden-Woche". :)Hat sich also erledigt.

      LG, Frau Momo

      Löschen
  3. Woooah das hört sich echt traumhaft an!!! Da hat man selbst auch direkt Lust zu verreisen!
    Darum würde mich sehr interessieren wo genau du in Thailand warst. Also in welchem Ort und welches Hotel. Sofern es für dich ok ist das raus zu geben :)

    Liebe Grüße
    bibi

    AntwortenLöschen